Gebrauchtes Wochenende für Damen & Herren Teams

In der Frauenbundesliga musste der RSV Köln beim wiedererstarkten Heidelberger RK eine Niederlage hinnehmen. In den ersten Minuten der Partie ließen sich die Kölsche Mädcher mit zwei schnellen Gegenversuchen überrollen, ehe sie in der Folge besser ins Spiel und immer wieder nah an die gegnerische Versuchslinie kamen. Ende der ersten Hälfte gelang es dann Sturmführerin Melissa Paul nach einem zugespielten Straftritt druckvoll über kurze Distanz ins Malfeld einzutauchen, Erhöhung von Kapitänin Kleine-Grefe glückte. Nach dem Wiederanpfiff waren unsere Mädcher zeitweise am Drücker, kamen aber nicht mehr zum Abschluss. Endstand 7:29. Dennoch konnte das Team vom Damencoach Marco Sermersheim Rang 2 in der Tabelle behaupten und kann aus eigener Kraft diesen Platz, der das Heimrecht im Halbfinale garantiert, in den verbleiben zwei Heimspielen verteidigen.

Auch die 2.Herren des RSV mussten sich im Topspiel der Regionalliga West Rheinland beim Tabellenführer RC Bonn Rhein Sieg mit 8:34 geschlagen geben. Für das Team von Coach Eric Daniel war es zumindest auf dem Platz die erste Niederlage in dieser Saison. Die Kölner werden damit am 11.05.2019 auf Rang 2 in die Cup Play-Offs der Regionalliga West starten.