RSV Nachwuchs mit sonntags Auswärts-/Heimspiel

U16 Pänz mit einem NRW-Ligaturnier in Aachen
Im Ersten Spiel gegen Aachen machten die Kölner guten Druck in der Verteidigung und provozierten so einen Straftritt aus zentraler Position, der leider gegen die Stange gesetzt wurde. Trotz weiterhin strukturierten Spiel konnten die Aachener aufgrund individueller Überlegenheit immer wieder Durchbrüche erzielen, sodass zum Ende eine Niederlage in Höhe von 24:00 zu Buche stand.
Im zweiten Spiel stand ein Freundschaftsspiel gegen einer Spielgemeinschaft aus TSV Handschuhsheim, SC Neuenheim und RK Heusenstamm auf dem Programm, die in der DRJ U16 Südwest Liga aktuell den zweiten Platz belegen. Uns Pänz konnten die SG deutlich mit vielen offensiven Tackles und noch mehr Teamgeist ärgern! Leider hatte sich der Kölner Nachwuchs auch hier nicht mit Punkten belohnen können und verloren 38:00.
Im letzten Spiel des Tages ging es gegen die SG Wiedenbrück/Münster. Nach einem holprigen Start konnte sich der RSV Köln durch kluge Kicks und Einzelaktionen ins Spiel zurückbringen und gewann am Ende mit 33:12 – Klasse!
Schonmal Vormerken: das nächste U16 Turnier findet am 05.05. in Rheda-Wiedenbrück statt!

Ebenfalls am Sonntag aber im heimischen Rugby Park unterlag die RSV Köln U14 mit 0:52 gegen einen starken Wiedenbrücker TV. Trainer Ben Hesse ist mit dem Kampfgeist der jungen Spielerinnen und Spielern zufrieden:,,Wir haben die Köpfe nicht hängen lassen und bis zum ende gut gekämpft.“, lobt er das Team. Am 5. Mai tritt die U14 zum Heimspiel gegen den RC Aachen an.

In Düsseldorf durften unsere jüngsten RSV-Pänz in den Alterklassen U8-U12 beim 5.NRW Turnier auflaufen. Die Mini-Mädcher und Jungs hatten zur Zufriedenheit der Eltern und Betreuer eine Menge Spaß und freuen sich schon jetzt auf das finale Turnier der Saison, welches am 26. Mai in Aachen ausgetragen wird.