DM-Endspiel beim Nachbarn

Der RSV Köln steht im Finale um die Deutsche Meisterschaft im 15er Rugby.

Am Donnerstag, den 30. Mai 2019, geht es für unsere Damen zum dritten Mal in Folge um die Deutsche Meisterschaft. Uns Kölsche Mädcher werden gegen die Damen des SC Neuenheim antreten. Diese Saison hätte das Hin- und Rückrundenspiel nicht enger verlaufen können: Auswärts mussten sich die RSV-Frauen in letzter Minute 22:19 geschlagen geben. Im Rückspiel waren die Kölnerinnen dann am längeren Hebel und beendeten mit einem 10:5 Sieg eine lange Siegesserie der amtierenden Meisterinnen aus Heidelberg.

Spielort der Begegnung ist das Gelände des RC Hürth, welches nur ca. 6 km vom Kölner Rugby Park entfernt ist. Schon bei den Endspielen der vergangenen zwei Jahre in Heidelberg ist jeweils eine Busladung als Unterstützung mitgereist – daran soll es also nicht liegen. ,,Wir freuen uns, dass wir unseren Freunden, Förderern und Fans, die diesen wohl möglich großartigen Tag mit uns erleben wollen, ein ,,Finale fast zu Hause“ bieten können.“, so die Trainer Marco Sermersheim und Morne Laubscher. Die Kölsche Mädcher sind in den letzten Zügen ihrer Vorbereitung – ,,Bis Mittwochabend vor dem Spiel werden wir hochkonzentriert zusammenarbeiten, um dann im Spiel das Maximum rauszuholen. Wir wollen uns endlich für die Arbeit der vergangenen Jahre belohnen!“, erklärt Kapitänin Dana Kleine-Grefe zielstrebig.

Der Ankick erfolgt am Vatertag (30.Mai) um 15:00 Uhr im Rugby Center Hürth, Buschstr. 26 in 50354.

Kommt zahlreicher denn je und jubelt den RSV Köln vom Spielfeldrand zum Titel !!