1.Herren mit Sieg in die Sommerpause; 2.Herren starten mit Niederlage in die Playoffs

Im letzten Spiel in der 2.Bundesliga West besiegte der RSV Köln die RT Münster mit 43:20 (19:3) und beendete damit die Saison auf Rang 3 hinter Hausen und Aachen. In einem Spiel mit zahlreichen ansehnlichen Aktionen, in dem auch die Touristen aus dem Westfalenland gut mitmischten, wurde der nach nur einer Spielzeit scheidende RSV Coach Cian de Coning mit diesem erfolgreichen Abschluss auch gebührend verabschiedet. Die Punkte für Köln im heimischen Rugby Park erzielten: Philipp Gaß 2 Versuche, Sascha Daniel und Anton Knor jeweils 1 Versuch und 2 Erhöhungen sowie Yann Beuermann, Dennis Frank und Carlos Horn je 1 Versuch.

RSV Kader 1.XV :
Alex Serrano, Zeki Altan, Markus Still, Philipp Gaß, Dennis Frank, Marcel Huber, Peter Kalokerinos, , Alex Garcia, Mateo Izuzquiza, Carlos Horn, Yann Beuermann, Abdel BelGhoul, Ben Hesse, Anton Knor, Sascha Daniel. Ersatz: Ralph Esser, Philipp Dreyer, Andres Hopf-Burgueno, Fritz Schäfer, Fahd Laraki.

 

In den Cup-Playoffs der Regionalliga West unterlag die 2. RSV Garde beim WiedenbrückerTV mit 0:20 und gerät nun, nach dem das erste Heimspiel wegen der Platzverhältnisse verlegt werden musste, in Zugzwang. Die ausgefallene Partie gegen RC Bonn Rhein-Sieg wird am Mittwoch, 19.06.2019 um 19:00 Uhr nachgeholt.