Deutschland schmückt sich mit Bordeaux

Dieses und kommendes Wochenende geht es im Stadion Wasserland des Bonner THV heiß her:

Vom 27. – 28. April 2019 finden die alljährlichen Bonn 7s statt. Das Turnier auf heimischen Boden wird seit je her als Vorbereitungsmaßnahme der Deutschland Frauen 7er Nationalmannschaft auf die EM-Serie/Trophy genutzt. Samstag und Sonntag geht es gegen die Nationalauswahlen aus Belgien, Finnland, Georgien, Schweden und Tschechien.
Das neue Trainergespann bestehend aus der ehemaligen 7er und aktuellen 15er Nationalspielerin Svetlana Heß, Rafael Pyrasch und haben uns Lisa Naumann in den Kader des Turniers berufen. Naumi konnte sich nach langer Verletzungspause also nicht nur zurück ins RSV-Trikot kämpfen, sondern bekommt am Wochenende auch die Gelegenheit sich für weitere Maßnahmen der 7er Nationalmannschaft zu empfehlen. Spitze!
Auf nach Bonn – der Eintritt ist frei.

Am 4. Mai findet, ebenfalls im Bonner Stadion Wasserland, das Europameisterschaftsspiel um Platz 3 gegen Russland statt.
Es sind drei Spielerinnen des RSV Köln für die direkte Vorbereitung  auf das Spiel (ab dem 2. Mai) nominiert:
Gedrängehalb Jil Lohmann ist sehr nah an ihrem ersten Einsatz für die 15er Nationalmannschaft dran – super! Bereits beim diesjährigen EM-Aufgebot gegen die Niederlande und jetzt wieder mit dabei unser 1.Reihe-Aß Mareike Bier und RSV-Sturmführerin Melissa Paul, die aus privaten Gründen für die erste EM-Partie passen musste, ist nun wieder mit am Start.
Während der Maßnahme wird der 23er Spielkader für Samstag benannt. Ankick ist um 15:00 Uhr beim Bonner THV fahrt hin und unterstützt Deutschland und uns Kölsche Mädcher! Eintritt liegt bei ca. 5-10 €.

Wir sind mächtig STOLZ auf euch Vier und freuen uns darauf euch spielen zu sehen. 🇩🇪