RSV Köln während der Corona-Krise UPDATE

Nach Saisonabsage der restlichen Rückspiele der Spielzeit 2019/2020, folgte erst vor zwei Wochen der Beschluss der zuständigen Gremien bzw. Ausschüsse des DRVs/der DRF, dass der Start einer neuen Saison in das Jahr 2021 verschoben wird. Die Unsicherheiten zu den zuletzt wieder gestiegenen Infektionszahlen und die verschiedenen Gesetzeslagen in den einzelnen Bundesländern seien die Grundlage dieser Entscheidung gewesen.

Das bedeutet für viele Mannschaften des RSV Kölns, dass Sie nicht weniger als ein ganzes Jahr ohne einen regulären Ligaspielbetrieb auskommen müssen. Außerdem muss der Verein so gezwungenermaßen weitere finanzielle Einbußen hinnehmen, die u.a. aufgrund ausbleibender Heimspiele nicht zu vermeiden sind.

Positiv ist festzuhalten, dass alle Teams des RSV Köln wieder trainieren.
Mit dem Ende der Sommerferien hieß es auch für unseren Nachwuchs wieder ,,ab in den Kölner Rugby Park“!
Die Trainingszeiten unserer Mannschaften findet ihr auf einem Blick hier: https://www.rugby-koeln.de/training/
Wir sind ein bunter Verein und stolz drauf. Neue Gesichter sind jederzeit herzlichst willkommen. Mit oder ohne Erfahrung im Rugbysport spielt keine Rolle. Wir bieten Trainings für Kinder und Jugendliche in verschiedenen Altersklassen an. Haben Frauen als auch Männerteams. Außerdem gibt es für Frauen als auch Männer ab 16 Jahren seperate Trainings für Einsteiger/innen. In 2013 wurde Deutschlands zweite integrative/schwule Mannschaft Cologne Crushers in der Rugby Abteilung integriert. Seit 2016 unterstützen wir die Initiative Rugby United – unser Projekt für Geflüchtete – Integration durch Rugby.