RSV U16 Pänz gewinnen überraschend zweites Verbandsturnier!

RSV U16 Pänz gewinnen überraschend zweites Verbandsturnier!

Stark geschwächt reisten die Kölner Nachwuchsspieler/innen nach Wiedenbrück zum zweiten Verbandsturnunier NRW.
Dabei war diesmal nicht davon auszugehen, dass heute viel zu holen wäre, aber wenn Leistungsträger fehlen, übernehmen eben andere die Verantwortung – so weit sind wir mit der U16 und dies in eindrucksvoller Weise!
Mit 26:10 wurde zunächst die Spielgemeinschaft Wiedenbrück geschlagen, wobei besonders die schnelle Reihe dominierte.
Im zweiten Spiel ging es gegen die SG aus Aachen, Düsseldorf und Solingen, die regelmäßig in der Süd-West-Liga antritt. Gegen die körperlich völlig überlegenen Gegner zeigten unsere Pänz ein unglaubliches Kämpferherz. Dabei machten die Kölner die körperliche Unterlegenheit durch technische Überlegenheit weg und spielten ihre Konterchancen konsequent zu Ende und räumten die Gegner ein um das andere Male aus dem Weg.
Auch wenn am Ende 2 zu 3 Versuche zu Gunsten der Spielgemeinschaft stand, erhöhten die Pänz ihre Versuche und punkteten durch einen Strafftritt (von links außen!). Der Spielgemeinschaft gelang in der Nachspielzeit noch der 3. Versuch zum 17:15, aber auch in diesem Augenblick glaubten die jungen Kölner an sich und stürzten sich auf dem mittigen Erhöhungskick und schlugen diesen nieder. Statt unentschieden ein Turniersieg!
Glückwunsch an die Jungs und das Mädchen und natürlich die Trainer!

,