ASV Frauen starten erfolgreich in das Jahr

ASV Frauen starten erfolgreich in das Jahr

Im ersten Spiel nach der langen Winterpause in der Frauenbundesliga feierte der ASV Köln einen verdienten 18:0 (8:0) – Heimsieg gegen FC St. Pauli. Dabei dominierte das Team von ASV Damencoach Marco Sermersheim unerwartet klar die Begegnung gegen die gewohnt kampfstarken Hamburgerinnen und setzte die beachtliche Erfolgsserie mit dem fünften Zu-Null-Sieg in Folge fort. Lediglich der nicht eingefahrene Offensivbonuspunkt trübte etwas die ausgelassene Stimmung im heimischen Rugby Park.
Die Punkte für Köln erzielten Dana Kleine-Grefe (Versuch, 4.Min.), Lisa Kropp (Straftritt 28.Min.) und Isabella Whitehead (2 Versuche 55. / 68. Min.)
Für Köln spielten:
Welge, Wittig-Schlager (41’Kika Metternich), Howitz, Schüller, Hanßen, Pauline Rybka (58‘ Bringmann), Lohmann, Johanna Metternich, Paul, Whitehead, Glöckner (70‘ Charlotte Rybka), Kropp, Kleine-Grefe, Titgemeyer, Callaghan.

,