Schließlich feierten auch die RSV Cologne Crushers einen erfolgreichen Saisonstart

Die RSV Cologne Crushers starteten in der NRW-Verbandsliga mit einem 43:27 (19:15) Heimsieg in die neue Saison.
Beim NRW-Verbandsligaturnier im Kölner Rugby Park trat die 3.RSV Köln XV in einem 80-Minuten-Match gegen ein Barbarian-Team aus Bad Ems, Willich und Bonn an. Bei den ersten herbstlichen Temperaturen entwickelte sich eine ausgeglichene, spannende Begegnung in der die Führung mehrmals wechselte. 

Den anfänglichen Rückstand von 0:10 nach 15 Minuten drehten die Crushers bis zur Pause in eine 19:15-Führung. Nach dem Seitenwechsel gelang es den Gästen die Partie wieder besser in den Griff zu bekommen und eine 19:27 Führung herauszuspielen. Die Hausherren beendeten dann die schöpferische Pause und kämpften sich im letzten Viertel zurück in das Spiel. In der Verteidigung ließen die Kölner nichts mehr anbrennen und in der Offensive sorgten vier sauber herausgespielte Versuche zum am Ende verdienten Heimsieg.

Einen ausführlichen Spielbericht mit vielen Fotos gibt es unter RSV Cologne Crushers – Gay/Inclusive Rugby in Cologne