Heimrecht im Halbfinale der Frauenbundesliga

Bereits vor dem letzten Spieltag in der Frauenbundesliga hatten sich die Kölsche Mädcher Rang 2 in der Tabelle und somit das Heimrecht für das Halbfinale gesichert.  Daher konnte das Team vom Trainergespann Marco Sermersheim und Morne Laubscher die Reise zum letzten Ligaspiel beim Heidelberger RK ohne besonderen Druck antreten.  Welche Rückschlüsse aus der dort eingesteckten 0:40-Niederlage zu ziehen sind, bleibt dem Trainergespann überlassen. Jedenfalls werden sich beide Teams in knapp 2 Wochen, am 6. Mai 2017 im Halbfinale erneut gegenüber stehen. Die mit großer Spannung erwartete Begegnung zwischen den amtierenden deutschen 7er-Rugby Meisterinnen im heimischen Rugby Park und den 15er-Rugby-Meisterinnen aus Heidelberg wird um 14:30 Uhr angekickt.