Ein spannendes Spiel im Rahmen einer gelungenen Saisoneröffnungsfeier

Zum Saisonauftakt in der 2.Bundesliga West trennten sich die Rugby Herren des RSV Köln und des SC Frankfurt 1880 II mit einem 22:22 (5:10) Unentschieden. Unter ihrem neuen Coach Cian de Coning zeigten die Kölner zwar eine ansprechende Leistung im heimischen Rugby Park, ließen aber mehrfach gute Möglichkeiten aus um gegen einen sehr effizient agierenden Gegner als Sieger vom Platz gehen zu können.  Auch wenn der optimale Einstand so nicht glückte zeigte Coach de Coning Verständnis für sein Team und erklärte: „Die kurze Saisonvorbereitung durch den langen 7er Sommer machte es für das Team nicht leichter sich das neue System anzueignen aber wir müssen Geduld haben und an uns glauben.“

Spielstatistik:

10.Min   5:0  Justus Gerlach

18.Min   5:5

24.Min   5:10

37.Min  Gelbe Karte SC 1880

Halbzeit

Halbzeit

 

 

 

 

 

42.Min  10:10 und 12:10 Justus Gerlach

48.Min  12:15

52.Min  15:15 Straftritt Justus Gerlach

57.Min  Gelbe Karte RSV

65.Min  20:15 Nico Koch  in Unterzahl und 22:15 Justus Gerlach

77.Min  22:22  Endstand

Für den RSV spielten:
Weibel, Lougardis, Donnadio, Junge, Dreyer, Choupinet, Garcia, Burgueno, Izuzquiza, Gerlach, Boveland, Hesse, JP Abels, Amelung, Daniel.
Ersatz: Fehlemann, Borkowski, Frank, Lammers, Karaus, Riedel, Fard, Koch.