ASV Köln II sichert sich Finale um die NRW-Meisterschaft

ASV Köln II 40:10 RFC Paderborn. Mit einem überzeugenden Sieg im vorletzten Spiel der Play-Offs um die NRW Meisterschaft behält die zweite Mannschaft der ASV-Herren alle Chancen auf den erneuten Titel.

Insbesondere in der ersten Halbzeit zeigten die Kölner ihre Klasse und ließen ihre Gegner aus Paderborn kaum ins Spiel kommen. Immer wieder gelangen den Hausherren Durchbrüche über die Außen. Johannes Rinckens konnte hierbei besonders glänzen und steuerte drei Versuche zum Kölner Sieg bei. Der Beginn der zweiten Hälfte wurde von eintretendem Platzregen begleitet. Das Spiel flachte in der Folge etwas ab und der RFC Paderborn gelang zu mehr Spielanteilen. Den nie gefährdeten Sieg sicherten sich die Kölner trotz zweier Gegenversuche über eine starke Verteidigung.

Am kommenden Samstag, 25. Juni geht es für den ASV Köln II nach Münster zum letzten Spiel um die NRW-Meisterschaft. Mit einem Sieg können die Kölner ihren dritten Titel in Folge sichern.

Endstand ASV Köln II – RFC Paderborn: 40:10 (26:0)

Es spielten: Schwering (45´Backes), Brüggenwerth (55´Altan), Fehlemann, Dreyer, Quetlas, Davepon, Jäckel, Junge, Boveland, Daniel, Leyendecker (70´Shaverdashvili), Eloualja, Scholz (60´Cerri), Rinckens, Fard

Punkte: Daniel: 15, Rinckens: 15, Eloualja: 5, Fehlemann: 5

 

Author Nicolai Koch