ASV Frauen feiern Auswärtssieg auf St.Pauli

Am 2. Spieltag in der Frauenbundesliga gewann der ASV Köln beim FC St. Pauli mit 12:19 (0:19) und sammelte damit wichtige Punkte gegen einen Mitkonkurrenten aus der oberen Tabellenhälfte. Entgegen den Prognosen hielt das vor allem im Sturm ersatzgeschwächte Team von Coach Marco Sermersheim den Angriffen der Paulianerinnen stand und tankte mit dem zweiten verdienten Sieg im zweiten Spiel reichlich Selbstvertrauen für die im Oktober bevorstehenden, richtungsweisenden Heimspiele gegen SC Neuenheim und Heidelberger RK.

Hingegen mussten die 2. Herren des ASV Köln zum Start in der NRW Regionalliga eine 17:27-Niederlage gegen Grashof RC Essen hinnehmen. Für den amtierenden NRW Meister war dies ziemlich genau auf den Tag nach zwei Jahren (15.09.2013) die erste Heimspielniederlage. Damals konnte das Kölner Team nach einem etwas holprigen Start mit einer Siegesserie am Ende die NRW Meisterschaft feiern. Die Gelegenheit eine neue Serie zu starten, könnte sich bereits am 03.10.2015 ergeben, wenn der RC Bonn-Rhein-Sieg im heimischen Rugby Park gastiert.